Überholt Dubai den Finanzplatz Schweiz?

15.12.2015

Der einfache Marktzugang in Dubai steigere die Attraktivität des dortigen Finanzplatzes, sagt der IT-Experte Jean-Luc Freymond. Dies dürfte zu Mittelverschiebungen führen.

Die momentanen Angebote der Schweizer Banken sind nicht das, wonach die Leute suchen», sagt der IT-Experte Jean-Luc Freymond.

Einerseits würden die neuen regulatorischen Anforderungen und der Trend zu deklarierten Geldern die Attraktivität des Finanzplatzes Schweiz schwächen, andererseits sei das Dubai International Finance Centre durch den einfachen Marktzugang umso interessanter.

Eine der interessantesten Entwicklungen ist, dass das Geld sich nun von traditionellen Orten wie der Schweiz in den Nahen Osten verschiebt – und dabei vor allem nach Dubai», fügt Freymond an.

Dubai laufe nicht nur der Schweiz den Rang ab, sondern könne sich auch gegen andere Finanz-Hubs wie Singapur behaupten. «Die Leute fürchten, dass Singapur das nächste Land auf der «nur-deklariertes-Geld»-Liste ist», meint Freymond. Dies sei ein weiterer Grund, der für den Finanzplatz Dubai spreche.